ABAP SLD TROUBLESHOOTING #SAP #SLD #RZ70

BASICS

Das SLD ist das Systemlandscape Directory. Eine Art Adressbuch. Es enthält die Angaben zu JAVA und ABAP Systemen und den Informationen zur installierten Software.

Es dient als Basisinforamtionslayer für verschiedene Prozesse im Solution Manager.

Java Systeme bindet man wie folgt an LINK.

Abap Systeme über die Transaktion RZ70

Die Standard RFC Verbindung heißt SLD_UC wird automatisch und dynamisch generiert.

Weiterlesen

#SYBASE – NEUES DATENBANK DEVICE ANLEGEN #SAP

Die Datenbank kann laufend erweitert werden, aber ab einer gewissen Größe macht es Sinn ein neues Device anzulegen, damit die einzelnen Schreibbereiche nicht zu groß werden.

Es könnte bei zu großen Einzelteilen zu Problemem mit der Dateiverwaltung kommen. Daher legen wir ein neues Device an.

Weiterlesen

ZENTRAL VERWALTETE DRUCKER LOKAL LÖSCHEN #PAL #SAP #SPAD

SAP bietet mit der PAL die Möglichkeit Drucker zentral (im Solution Manager) zu verwalten.

So werden von einem zentral Punkt alle Drucker an die angeschlossenen Systeme verteilt.

Es kann aber sein, gerade beim Umbau / Migration des Zentralsystems, dass Drucker in der SPAD als Karteileichen bleiben und diese sich nicht löschen lassen, weil diese zentral verwaltet sind:

PO840
Drucker A4-CF-VER03 ist zentral verwaltet, kann nicht gelöscht werden.
Meldungsnr. PO840

Diagnose

Sie möchten einen zentral verwalteten Drucker löschen.

Systemaktivitäten

Das System lässt das nicht zu.

Vorgehen

Löschen Sie den Drucker im zentralen PAL-System.

Um die Drucker aus der Verwaltung zu löschen gibt es den Report (SE38):

SPCPC_UNSET_PAL_FLAG_CLIENT

Jetzt kann der Drucker gelöst und in der SPAD lokal von Hand gelöscht werden.

Beste Grüße,
Mario

SAP MANAGEMENT CONSOLE (MMC) via JAVA

Es kann sein, auch in der remote Administration von Systemen, dass man die MMC nicht auf dem Server direkt ausführen kann oder gar darf.

Die Managementkonsole lässt sich auch via Browser starten.

Die Konsole versteckt sich hinter dem Port 5$$13.
Die Dollar stehen für die Instanznummer.

Der volle Pfad lautet:
http://<FGQN>:5$$13

Beste Grüße,
Mario